News-Beitrag

Initiative zur Stärkung der Tourismusdestination Kultur- und Bäderstadt Baden & Region

Band
Band "Tanztheater" / Weite Gasse

Damit wird - rechtzeitig zur Eröffnung der Wellness-Therme FORTYSEVEN - die neue Marke zur Positionierung und Vermarktung der Tourismusdestination Kultur- und Bäderstadt Baden und Region lanciert.

Baden ist bekannt für Lebensfreude und ein vielfältiges und attraktives Freizeit-, Kultur- und Wellnessangebot. Dies wird ermöglicht durch zahlreiche engagierte und kreative Menschen, Kulturschaffende und Unternehmerinnen und Unternehmer in der Stadt und der Region. Die Kulturstadt ist Teil der Badener Identität und mit der Eröffnung der Wellness-Therme FORTYSEVEN wird Baden wieder zur Bäderstadt. Diese Kombination verleiht der Stadt Baden ein einzigartiges Profil als Kultur- und Bäderstadt und eine nationale bis internationale Ausstrahlung als Tourismusdestination.

 Aktive Weiterentwicklung und Vermarktung der Tourismusdestination durch eine breit abgestützte Tourismusorganisation

In Baden wird kontinuierlich und weitsichtig in die Zukunft der Kultur- und Bäderstadt investiert: Die Sanierung des Kurtheaters ist abgeschlossen. Für das Museum Langmatt ist in den nächsten Jahren eine aufwändige Sanierung und ein Ausbau geplant. Mit der umfassenden Umgestaltung des Brown Boveri Platzes entsteht ein vielfältig nutzbarer Veranstaltungsplatz. Und schon bald erstahlt das aufgewertete Bädergebiet mit seinen einzigartigen Qualitäten in neuem Glanz. Die Wellness-Therme FORTYSEVEN mit dem wertvollen, natürlich vorhandenen Thermalquellwasser eröffnet im Spätherbst ihre Türen. 

 Dies sind nur einige der zahlreichen Attraktionen, die Baden und die Region als Kultur- und Bäderstadt bietet. Dieser Erlebnisraum verfügt überdies über ein grosses wirtschaftliches und gesellschaftliches Potenzial als Tourismusdestination, das zukünftig verstärkt genutzt werden soll. Mit vereinten Kräften kann sich Baden und Region erfolgreich im Tourismusmarkt behaupten. Aus diesem Grund wurde die Zusammenarbeit zwischen der Hotellerie, der Gastronomie, dem Detailhandel, der Kultur, den Wellnessbetrieben und der Stadt Baden stark intensiviert.

 Breit abgestützte Tourismusstrategie

In einem breit abgestützten Prozess erarbeitete man gemeinsam zwischen April 2019 und August 2020 die "Tourismusstrategie Kultur- und Bäderstadt Baden & Region". Mit Verabschiedung der Strategie durch die involvierten Parteien wurde Mitte Januar 2021 die IG Tourismus Baden & Region als Trägerin für die Tourismusorganisation gegründet. Ihr Ziel ist es, die Bekanntheit und das Image der Tourismusdestination zu fördern und weiterzuentwickeln sowie die Wertschöpfung im Tourismus zu steigern und Arbeitsplätze zu erhalten und neue zu schaffen.

Im Auftrag der IG Tourismus hat das Standortmarketing der Stadt Baden die operative Geschäftsführung für die Jahre 2021 und 2022 übernommen. Ab 2023 ist geplant, eine eigenständige Tourismusorganisation zu gründen und die Geschäftsführung an diese zu übertragen. Ein Projekt zur Gründung dieser Organisation ist bereits angestossen. Parallel dazu plant die IG Tourismus, in den nächsten Jahren weitere regionale Partnerinnen und Partner aus Wirtschaft, Kultur und der Öffentlichen Hand zu gewinnen und damit die Weiterentwicklung des touristischen Erlebnisraums Baden und Region zu fördern.  

Die Tourismusdestination erhält eine eigenständige Marke

Für die Tourismusdestination wurde die eigenständige Marke "Baden – Kultur- & Bäderstadt" entwickelt, die die unverkennbare Positionierung der Tourismusdestination Baden & Region ermöglicht. Die Trägerschaft der IG Tourismus tritt zukünftig gemeinsam unter diesem Dach auf und unterstreicht mit diesem Engagement den Willen, die Tourismusdestination mit vereinten Kräften zu stärken und voranzubringen.  

Startkampagne mit Aufruf an die Bevölkerung: "Baden ist bereit. Du auch?"

Am 29. September 2021 startet die Mitmach-Kampagne, mit dem Ziel, die Bevölkerung als Botschafterinnen und Botschafter der Kultur- und Bäderstadt zu gewinnen. Unter dem Titel "Baden ist bereit. Du auch?" erfolgt ein Aufruf, Insider-Tipps zur Kultur- und Bäderstadt mit zukünftigen Besucherinnen und Besuchern zu teilen.  

Werbekampagne Bäder: "Baden ist bereit. Tauche ein in die sprudelnde Erlebnisquelle"

In Abstimmung mit der Eröffnung der Wellness-Therme FORTYSEVEN startet Anfang Oktober eine Werbekampagne mit Ausstrahlung in die gesamte Deutschschweiz. Ziel ist es, die Kultur- und Bäderstadt Baden & Region bekannt zu machen und Tages- und Übernachtungsgäste nach Baden zu führen.  

Werbekampagne Winterzauber: "Tauche ein in ein Lichtermeer und lass dich verzaubern"

Während der Advents- und Weihnachtszeit wird das bereits etablierte Event "Winterzauber" mit der Werbekampagne "Tauche ein in ein Lichtermeer und lass dich verzaubern" im Grossraum Zürich und Aargau beworben. Ziel ist es, den Detailhandel und die Gastronomie in der wichtigen Einkaufszeit zu stärken und die Erlebnisse rund um die Weihnachtszeit überregional bekannt zu machen.  

Finanzierung 2021

Zur Finanzierung der Massnahmen 2021 wurden durch die Wirtschaftspartner der IG Tourismus CHF 160'000 gesprochen. Das Standortmarketing der Stadt Baden setzt die Massnahmen entlang der Tourismusstrategie um. Für 2022 ist die Planung der Massnahmen und die Budgetierung in Vorbereitung.  

Tourismusorganisation ab 2023

Ab 2023 ist geplant, die Tourismusorganisation eigenständig in einer Nachfolgeorganisation der IG Tourismus weiterzuführen. Die hierfür notwendigen Abklärungen sind im Gange. Bis Anfang 2022 soll ein konkreter Vorschlag bei allen Träger/innen der IG Tourismus in die Vernehmlassung gegeben werden. Die Stadt Baden wird mit der Tourismusorganisation eine Leistungsvereinbarung abschliessen. Diese wird im Frühling 2022 dem Einwohnerrat zur Genehmigung vorgelegt werden. 

Auswirkungen Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie belastet die Tourismusbranche existenziell. Alle Träger/innen der IG Tourismus sind sich einig, dass trotz der Herausforderungen aktiv an der Zukunft nach Corona gearbeitet werden soll und hierfür die Umsetzung der Tourismusstrategie zügig vorangetrieben werden muss.

 

Weitere Auskünfte für Medienschaffende:

Nina Suma, Geschäftsführerin FORTYSEVEN Wellness-Therme, +41 79 311 93 96

Susanne Slavicek, Vorstandsmitglied Verein Kulturaktiv, +41 79 372 36 11

Markus Schneider, Stadtammann Baden, +41 56 200 82 09

 

Träger der IG Tourismus Baden & Region:

-       IG Hotels Baden + Region

-       Verein Kulturaktiv

-       city com baden

-       Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden und Bäder AG

-       Grand Casino Baden AG

-       Eglin Group

-       Stadt Baden


Vorstandsmitglieder der IG Tourismus Baden & Region:

-       Alex Fischer, Präsident IG Hotels Baden + Region

-       Susanne Slavicek, Vorstandsmitglied Verein Kulturaktiv

-       Michael Wicki, Präsident a.i. city com baden

-       Rainer Blaser, Direktor Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden

-       René Kamer, VR-Präsident der ThermalBaden AG

-       Michael Böni, CEO, Grand Casino Baden AG

-       Werner Eglin, Verwaltungsrat Eglin Group

-       Markus Schneider, Stadtammann Stadt Baden

 

© 2022 Stadt Baden