Thu, 29. October 2020, 18:00 - 19:30 h

Wakkerpreis Werkstattgespräch: Der Möglichkeitsraum

Wakkerpreis Werkstattgespräch: Der Möglichkeitsraum
back to overview

Wakkerpreis Werkstattgespräch: Der Möglichkeitsraum

Thu, 29. October 2020 — 18:00 - 19:30 h
Ausgehend vom Ort und unter Einbezug des Publikums sprechen Zeitzeugen, Planer und Fachleute aus Praxis und Forschung über aktuelle Themen der Freiraumplanung.

Theaterplatz: Der Möglichkeitsraum
Wo früher Autos parkierten präsentiert sich der Theaterplatz seit 2007 als Stadtplatz und Treffpunkt am Rande der Fussgängerzone. Die mit einem einfachen Mergelbelag bedeckte grosse Fläche in der Mitte blieb bewusst frei: eine Einladung, diesen Raum vielseitig zu bespielen. Trotz Nutzung als städtischer Veranstaltungsort (u.a. für den monatlichen Flohmarkt) wird dieser Freiraum im Alltag immer noch auffallend wenig bespielt. Besteht ein Widerspruch zwischen einer gewünschten polyvalenten Nutzung eines Ortes und seiner tatsächlichen Aufenthaltsqualität?

Nach zwei Kurzreferaten zur Entstehungsgeschichte des Platzes und zu Möglichkeitsräumen im Allgemeinen diskutieren Günther Vogt (Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich), Simon Kretz (Salewski & Kretz Architekten, Zürich), Tabea Michaelis (denkstatt sàrl, Basel) und Michael Wicki (Präsident citycom, Baden).

Moderation: Karin Salm, Kulturjournalistin.

Weitere Werkstattgespräche:
2. Dezember 2020, 18.00 Uhr, Werkk Baden
21. Januar 2021, 18.00 Uhr, Werkk Baden


Your event isn't included yet?

     Add it now